NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin übergibt den Förderbescheid für gründergeist@münsterland an die Projektpartner. Quelle MWEIMH

Einleitung

Mit einer Laufzeit von drei Jahren bis zum Februar 2019 kümmert sich das Verbundprojekt Gründergeist@Münsterland mit einem Fördervolumen von rund 800.000 Euro darum, Gründungswillige bei ihrer Ideenfindung zu unterstützen, um diese in ein zukunftsfähiges Konzept zu formen. Hochqualifizierten Gründungsinteressierten wird dabei der Weg in die Selbständigkeit erleichtert.
Laufzeit 01.03.2016 - 28.02.2019
Projektpartner Münsterland e.V.
Technologieförderung Münster
Wirtschaftsförderung Kreis Borken
Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld
Wirtschaftsförderung Kreis Steinfurt
TAFH Münster GmbH
Gefördert durch Europäischer Fonds für regionale Entwicklung

Projektbeschreibung

Das Projekt Gründergeist@Münsterland möchte höherqualifizierten Gründungsinteressierten den Weg in die Selbstständigkeit erleichtern. Das Projekt mobilisiert und unterstützt münsterlandweit Gründungswillige. In ländlichen Räumen gibt es häufig Hemmnisse im Gründungsprozess die dazu führen, dass sich die Mehrheit der Bevölkerung nicht ernsthaft mit einer Gründung beschäftigt. Die Gründungszahlen im Münsterland weisen einen Negativtrend auf, jedoch ist Unternehmernachwuchs in ausreichender Zahl wichtig für die Zukunft als Wirtschaftsregion. In Abgrenzung zu bestehenden Gründungsinitiativen zielt Gründergeist@Münsterland vor allem auf die Entwicklung tragfähiger Ideen für die Unternehmensgründung ab. In sogenannten Gründerschmieden werden Interessierte einen Ideenfindungsprozess durchlaufen der in einem tragfähigen Businessplan mündet.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken