Einleitung

Mit dem Projekt PatenScout wollen wir die Hochschulkompetenzen im Bereich Erfindungen und Patentierungen ausbauen, unsere Wissenschaftler/innen für gewerbliche Schutzrechte sensibilisieren, bei der Erkennung und Bewertung von Erfindungen unterstützen und die Verwertungsaktivitäten an den Hochschulen optimieren.
Laufzeit 01.01.2015 - 31.12.2017
Projektpartner FH Bielefeld
FH Dortmund
FH Münster
HS OWL
TAFH Münster GmbH
Gefördert durch Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung

Projektbeschreibung

Hochschulerfindern und Studierenden bieten wir folgende Angebote:

  • Individuelle Erstberatung von Hochschulangehörigen und Studierenden
  • Unterstützung bei "Stand der Technik"-Patentrecherchen zu geplanten Forschungsprojekten und Ideen
  • Durchführung regelmäßiger Erfindersprechstunden
  • Unterstützung von der Idee bis zur Erfindungsmeldung
  • Vorbewertung von Erfindungsmeldungen
  • Durchführung und Organisation von Informationsveranstaltungen / Seminaren zu Schutzrechten sowie deren Recherche
  • Koordinationsfunktion zwischen der Hochschule und der zentralen Patenverwertungsagentur des Landes NRW, der PROvendis GmbH