ENGLISH

Energietechnik (Master)

Kurzübersicht

AbschlussgradMaster of Engineering (M. Eng.)
FachbereichEnergie · Gebäude · Umwelt
StudienortSteinfurt
StudienformVollzeitstudium
StudienbeginnWintersemester & Sommersemester
Regelstudienzeit4 Semester
UnterrichtsspracheDeutsch
Semesterbeitrag275,80 € (Sommersemester 2024)

Voraussetzungen und Einschreibung

NC Nein
VorpraktikumNachweis über eine praktische Tätigkeit (Praxisphase) von mindestens 12 Wochen Dauer, die Sie bereits mit fachlich einschlägigen Aufgabenstellungen vertraut gemacht hat. Dieser Nachweis kann auch aus der Praxisphase des Bachelor- oder Diplomstudiums oder einer bereits erfolgten Berufstätigkeit stammen. Die Praxisphase ist grundsätzlich vor Aufnahme des Studiums abzuleisten und bei der Einschreibung nachzuweisen.
Weitere Zugangsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Aufnahme oder Fortsetzung des Studiums ist ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss in einem technischen, ingenieurwissenschaftlichen oder überwiegend ingenieurwissenschaftlichen Studiengang aus dem Bereich der Energietechnik, der Gebäudetechnik bzw. der Umwelttechnik oder artverwandten Gebieten mit einer Gesamtnote von grundsätzlich mindestens „gut“ (2,5).

Sollte die Gesamtnote Ihres ersten Hochschulabschlusses schlechter als 2,5 sein, kann der qualifizierte Abschluss ausnahmsweise auch nachgewiesen werden durch besonders qualifizierte Leistungen in der beruflichen Tätigkeit nach dem ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss. 

Sie können sich auch dann schon für einen Studienplatz bewerben wenn Ihnen noch kein Abschlusszeugnis Ihres Bachelorstudiums vorliegt. Bei Studienaufnahme zum Sommersemester müssen Sie bis zum 30. April, bei Aufnahme zum Wintersemester bis zum 30. November den Nachweis der Bachelornote erbringen.

 

Sprachkenntnisse:

Studienbewerber*innen, die ihre Studienqualifikation nicht an einer deutschsprachigen Einrichtung erworben haben, müssen Deutschkenntnisse auf der Niveaustufe C1 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) nachweisen, z. B. über den Test "Deutsch als Fremdsprache" (TestDAF) mit einer Bewertung von "4" im Durchschnitt oder über einen gleichwertigen Nachweis.

Einschreibung in den StudiengangDie nächste Einschreibungsphase
beginnt am 14. Mai 2024.

Ausführliche Informationen zum Studiengang

Kompetenz für die klimaneutrale Energieversorgung. Strom, Wärme, Kälte, Druckluft oder Prozessdampf, Netze und Speicher. Die Energiewende braucht Menschen, die komplexe Systeme verstehen.

Ziele

Der Masterstudiengang Energietechnik ermächtigt Sie, unsere Energieversorgung zu transformieren. Sie verstehen die Energiemärkte und überschauen vernetzte Energiesysteme und ihre Komponenten und Wechselwirkungen. Mit vertieften Fachkenntnissen und wissenschaftlichen Methodenkompetenzen tragen Sie aktiv zum Know-How Aufbau in Ihrem Unternehmen bei, arbeiten konzeptionell und denken über das normative Vorgehen hinaus.

Berufsfelder

Unsere Master Absolventinnen und Absolventen

  • leiten große Projekte bei Energieversorgern oder Netzbetreibern,
  • integrieren Komponenten bei Systemanbietern,
  • konzipieren Energieversorgungskonzepte für Kommunen oder Unternehmen,
  • entwickeln Konzepte und Modelle in Forschungseinrichtungen
  • oder Szenarien in Behörden, Ministerien oder für die EU.


Der Master Energietechnik (M.Eng.) ermöglicht Ihnen Laufbahnen des höheren Dienstes und ist formale Voraussetzung einer Promotion.

Vertiefungsrichtung Technisches Management

Es bietet sich Ihnen zusätzlich die Möglichkeit die Vertiefungsrichtung "Technisches Management" zu wählen. Dazu müssen Sie insgesamt sechs Wahlmodule belegen und erfolgreich abschließen, die in der Wahlmodulliste die mit "TM" gekennzeichnet sind. Auf Ihrem Abschlusszeignis wird dann die Vertiefungsrichtung "Technisches Management" mit den zugehörigen Modulen gesondert ausgewiesen.

Studienverlauf

Das Studium kann zum Sommer- oder Wintersemester aufgenommen werden. Es gliedert sich in drei oder fünf Studiensemester (Vollzeit oder berufsbegleitend) und ein Semseter für die Erstellung der Masterarbeit. Die Vorlesungen finden in Präsenz montags, dienstags, donnerstags und freitags statt (geplant).

Informationen zum Verlauf und den Modulinhalten entnehmen Sie bitte der Prüfungsordnung und dem Modulhandbuch.

Interaktiver Studienverlaufsplan

Der interaktive Studienverlaufsplan erläutert Ihnen die Struktur und den idealtypischen Ablauf des Studiengangs. Individuelle Anpassungen sind möglich.

Klicken Sie in die Grafik, um mehr über die Inhalte und den zeitlichen Ablauf des Studiengangs zu erfahren.

So verwenden Sie den Studienverlaufsplan

So verwenden Sie den Studienverlaufsplan

Was sind CP?

1. Semester 1.SEMESTER2. Semester 2.SEMESTER3. Semester 3.SEMESTER4. Semester 4.SEMESTERQuerschnittswissen erwerben-> Statistik -> Strömungsmesstechnik -> Numerik und ProgrammierungQuerschnittswissen erwerben  Statistik   Strömungsmesstechnik   Numerik und ProgrammierungFachspezifisches Wissen vertiefen-> Elektrische Energiesysteme -> Energie- und Umweltrecht -> Wasserstoffsystemtechnik -> Photovoltaik und Energiespeicher -> Energiewirtschaft -> Umweltbewertungs- und ManagementsystemeFachspezifisches Wissen vertiefen  Elektrische Energiesysteme   Energie- und Umweltrecht  Wasserstoffsystemtechnik   Photovoltaik und Energiespeicher  Energiewirtschaft   Umweltbewertungs- und ManagementsystemeWahlbereich9 Module aus Katalog wählen optional auf Technisches Management spezialisierenWahlbereich9 Module aus Katalog wählenoptional auf Technisches Management spezialisierenMasterarbeit + KolloquiumMasterarbeit+Kolloquium30 CP30 CP30 CP30 CP
x 1.0
1. Semester 1.SEMESTER2. Semester 2.SEMESTER3. Semester 3.SEMESTER4. Semester 4.SEMESTERQuerschnittswissen erwerben-> Statistik -> Strömungsmesstechnik -> Numerik und ProgrammierungQuerschnittswissen erwerben  Statistik   Strömungsmesstechnik   Numerik und ProgrammierungFachspezifisches Wissen vertiefen-> Elektrische Energiesysteme -> Energie- und Umweltrecht -> Wasserstoffsystemtechnik -> Photovoltaik und Energiespeicher -> Energiewirtschaft -> Umweltbewertungs- und ManagementsystemeFachspezifisches Wissen vertiefen  Elektrische Energiesysteme   Energie- und Umweltrecht  Wasserstoffsystemtechnik   Photovoltaik und Energiespeicher  Energiewirtschaft   Umweltbewertungs- und ManagementsystemeWahlbereich9 Module aus Katalog wählen optional auf Technisches Management spezialisierenWahlbereich9 Module aus Katalog wählenoptional auf Technisches Management spezialisierenMasterarbeit + KolloquiumMasterarbeit+Kolloquium30 CP30 CP30 CP30 CP
1. SEMESTER
2. SEMESTER
3. SEMESTER
4. SEMESTER
1. SEMESTER
2. SEMESTER
3. SEMESTER
4. SEMESTER


Infoveranstaltungen zu unseren Studiengängen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.